Shahidi - Bürgermeister a. D. - Stadt Wildeshausen - Public Management

VERWALTUNG OPTIMIERT

 

 

UMBAU ZUM MODERNEN DIENSTLEISTUNGSBETRIEB

WIRTSCHAFT GEFÖRDERT

 

ERFOLGREICHE BESTANDS- UND ANSIEDLUNGSPOLITIK

FINANZEN GESTÄRKT

 

NACHHALTIGE UND ZIELWIRKSAME FINANZPOLITIK

Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo

AMTSZEIT 2006-2014

 

Ich danke allen Menschen, die mich und meine Arbeit unterstützt und mir Vertrauen geschenkt haben. Mein Dank gilt all jenen, die dazu beigetragen haben, dass diese für Wildeshausen so wichtigen Erfolge erreicht werden konnten. Besonders bedanke ich mich bei meinen engsten Wegbegleitern und Freunden. Sie standen mir jederzeit für fruchtbare Diskussionen zur Verfügung.

BILANZ BILDUNG

2,65 Mio. € für den Ausbau von Kinderkrippen (Pusteblume, Waldorfkindergarten, kath. Kindergarten Johanneum), die Schaffung von Kinderhorten  (Wallschule, St.-Peter-Holbeinschule) sowie für den Bau des Stadtkindergartens Pusteblume.

8,24 Mio. € für den Ausbau u. die Sanierung unserer Schulen (St. Peter- u. Holbeinschule, Wallschule, Haupt- u. Realschule).

1,06 Mio. €  für eine wirksame Integrations- und Schulsozialpolitik.

Damit ist ein wichtiges Fundament für die Zukunft der jüngsten Generation - für das soziale und integrative Zusammenleben - in unserer Stadt gelegt.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BILANZ WIRTSCHAFT

Über 16 Hektar verkaufter Gewerbeflächen sind neben den in Wildeshausen von Unternehmen getätigten Investitionen in Höhe von über 27 Mio. € (weitere 15 Mio. € in Kürze) ein sicherer Beleg dafür, dass in den vergangenen Jahren eine großartige Wirtschaftspolitik betrieben wurde und unser Standort überaus wettbewerbsfähig ist.

3,76 Mio. € getätigte Investitionen in die Erschließung neuer Gewerbe- u. Wohnbauflächen sowie für die Dorferneuerung zeigen, dass auf eine nachhaltige Stadtentwicklung Wert gelegt wurde.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BILANZ VERWALTUNG

Entwicklung der Stadtverwaltung zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen:

Stärkung des organisationalen Commitment (Identifikation) durch Bottom-up Leitbildprozess.

Steigerung der Effizienz - u. Effektivitätsgewinne durch Geschäftsprozessoptimierung.

Einführung eines Compliancemanagementsystems.

Umstellung der Haushaltsführung auf die Doppik (Einführung des NKR).

Optimierung der Kommunikationsstrukturen durch Aufbau eines interaktiven Webportals mit Anbindung an den "Bürger- und Unternehmensservice Niedersachsen (BUS)".

Erhöhung der Servicequalität durch Errichtung eines Bürgerbüros als Kontakt- u. Anlaufstelle für alle Stakeholder ("First & Second Level Support")

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BILANZ FINANZEN

Die politisch-ökonomischen Fehlentwicklungen der Jahre bis 2006 führten zu einem historischen Schuldenhoch von insgesamt 18,4 Mio. € !

Eine drohende Überschuldung wurde erfolgreich durch den konsequenten Schuldenabbau in Höhe von insgesamt 7,4 Mio. € (Stand 12/2013) vermieden.

 

 

Trotz diverser "Altlasten" aus der Vergangenheit (Sanierungsstau etc.) und des stringent verfolgten Entschuldungskurses konnte durch die zielgerichtete Verwendung der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel die Attraktivität unserer Stadt in vielen Bereichen gesteigert werden.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Offene Kommunikation und Beteiligung der Stakeholder:

     

    politische Beratung aller TOP in öffentlichen Sitzungen

     

    bei Planungsfragen frühzeitige Anliegerbeteiligung in öffentlichen Versammlungen

     

    umfangreiche Beteiligung beim "Wildeshauser Bürgerhaushalt"

  • Befriedung der "Städetbaulichen Entwicklungsmaßnahme" durch:

     

    vertrauensvolles Herbeiführen eines außergerichtlichen Vergleichs

     

    faire Verhandlungen beim Ankauf weiterer Entwicklungsflächen (keine Enteignungen)

     

    frühzeitige Beteiligung der Stakeholder

  • Erfolgreiche Finanz- u. Wirtschaftspolitik:

     

    rd. 7,4 Mio. € Schuldenabbau

     

    rd. 16 Hektar verkaufte Gewerbeflächen

     

    rd. 27 Mio. € (+15 Mio. € in Kürze) Investitionen der Wirtschaft

     

    rd. 11 Hektar (147 Grdstck.) verkaufte Wohnbauflächen

  • Weiterentwicklung der Kreisstadt durch:

     

    Bau von Kitas (inkl. Krippen), Sporthalle u. Hallenbad

     

    Verkauf/Weiterentwicklung des histor. Bahnhofes u. erfolgreiche Konversion der Bundeswehrkaserne

     

    Gründungshilfe für Wildeshauser Tafel u. Wildeshauser Bürgerbus

     

    Modernisierung der Stadtverwaltung

     

 BUCHEMPFEHLUNG:

Inhaltsverantwortlich:
Prof. Dr. Shahidi
Bürgermeister a. D. (Stadt Wildeshausen)

Anschrift:
Am Fillerberg 21
27793 Wildeshausen
E-Mail: info[at]buergermeister-wildeshausen.de

 

 

Haftung für Inhalte
Die Informationen auf dieser Seite sind allgemeiner und informativer Art. Sie dienen der allgemeinen Information. Die Inhalte dieser Seiten werden mit größter Sorgfalt erstellt. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Inhalte kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Als Bertreiber dieser Seiten behalte ich mir vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt
Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Internetangebotes fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Urheberrecht / Verwertungsrechte
Die Veröffentlichungen auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Vervielfältigung, Bearbeitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der Zustimmung von Prof. Dr. Kian Shahidi (Bürgermeister a. D.) oder des jeweiligen Verfassers. Downloads und Kopien dieser Seiten sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Sollten Sie Inhalte dieser Seiten übernehmen wollen, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Besuchen Sie mich auch auf:
Prof. Dr. Shahidi Coaching - Consulting - Interim Management
Institut für Political Action Coaching

 

 

Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!